Renate Berner

Professionelles Schmerzmanagement

Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis
ISBN 978-3-86283-009-1

Buch + CD-ROM

Ein systematisches Schmerzmanagement ist Voraussetzung für eine professionelle Pflegepraxis und ein Zeichen für Pflegequalität. Pflegende übernehmen eine zentrale und wichtige Aufgabe bei der nur multiprofessionell zu lösenden Aufgabe des Schmerzmanagements. Dieser Pflegeratgeber hilft alten Menschen gerecht zu werden, die von chronischen Schmerzen betroffen sind, ihre Schmerzen richtig einzuschätzen und sie bedarfsgerecht zu behandeln.

Einzelpreis:
EUR 49,00


  • Beschreibung

    Pflegeeinrichtungen erhalten nur dann einen Versorgungsvertrag, wenn sie sich verpflichten, die Expertenstandards anzuwenden. Doch auch ohne diese Verpflichtung gibt es viele gute Gründe, ein systematisches Schmerzmanagement und damit diesen Expertenstandard in Pflegeeinrichtungen einzuführen: Systematisches Schmerzmanagement ist ein unerlässlicher Bestandteil professioneller Pflegepraxis und ein entscheidendes Merkmal hoher Pflegequalität.

    Das Wort Management signalisiert, dass der Umgang mit Schmerzen weit über eine medikamentöse Therapie hinausgeht. Schmerzmanagement ist eine Aufgabe, die nur multiprofessionell zu lösen ist. Pflegedienstleitung und Pflegende übernehmen hier eine wichtige Rolle. Schätzungsweise fünf bis acht Millionen Menschen in der Bundesrepublik leiden unter chronischen Schmerzen, in Altenhilfeeinrichtungen liegt ihre Zahl zwischen 40 und 84%. Etwa zwei von drei alten Menschen haben Schmerzen. Demenziell Erkrankte, die nicht mehr verbal kommunizieren können, stellen Pflegende vor große Herausforderungen und sind eine besonders hilfsbedürftige Gruppe.

    Der vorliegende Praxisratgeber gibt Pflegedienstleitung und Pflegepersonal konkrete Hilfestellung in allen Fragen rund um das Schmerzmanagement:

    • Er vermittelt Basiswissen durch fundierte Informationen zu Schmerzdefinition, Schmerzentstehung und Schmerzarten.
    • Er liefert Entscheidungshilfen für die jeweils bestmögliche Therapie durch die Darstellung unterschiedlicher Methoden zur Schmerzeinschätzung.
    • Er erläutert verschiedene Arten der Schmerzbehandlung und die gesetzlichen Grundlagen.
    • Er bietet hohen Praxisnutzen mit Erklärungen zur Umsetzung des Expertenstandards und Tipps zur MDK-Kontrolle.

    Inklusive CD-ROM mit sieben komplett vorbereiteten, sofort einsetzbaren Schulungseinheiten zur schnellen und effektiven Unterweisung Ihres Pflegepersonals.

  • Rezensionen

    Das sagt die Fachzeitschrift „Altenpflege“ in ihrem Heft 3/2013 dazu:

    „So erfüllt dieses Buch die Funktion eines klaren Leitfadens für die Aufgabe von Pflegenden, sich in einer professionellen Vorgehensweise um Schmerzen bei den ihnen anvertrauten Menschen zu kümmern und dies auch interprofessionell zu managen.“

    Ganzen Artikel lesen

Kunden die diesen Ratgeber kaufen, interessieren sich auch für:

Coverbild: Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis

Coverbild: Information, Schulung und Beratung

Information, Schulung und Beratung

Edukation von Pflegebedürftigen, Angehörigen und Bezugspersonen

Coverbild: Professionelles Qualitätsmanagement in der Pflege

Professionelles Qualitätsmanagement in der Pflege

Erfolgreiche Weiterentwicklung der Pflegeorganisation