Vorteilspaket – Recht und Organisation

Medizinprodukte in der Pflege
Das neue Begutachtungsverfahren (NBA)
Das Strukturmodell der entbürokratisierten Pflegedokumentation

Unsere Praxisratgeber zu den aktuell drängenden Rechtsthemen in der Pflege. Sie ermöglichen Ihnen, die rechtlichen und organisatorischen Änderungen zum Vorteil Ihrer Einrichtung praxisgerecht umzusetzen. Inklusive Online-Zugang zu unserem Fachportal und einem robusten Sammelordner.

EUR 198,00 p.a.
ab dem 2ten Jahr 98,00 EUR p.a.


  • Beschreibung

    Sie erhalten in diesem Vorteilspaket drei Ratgeber, die sich mit den organisatorischen und rechtlichen Aufgaben von Pflegeeinrichtungen befassen:

    Ratgeber: Medizinprodukte in der Pflege – Recht und Praxis

    Nichts läuft ohne sie: Vielfältige Hilfsmittel und Medizinprodukte gehören zum Alltag in der ambulanten als auch in der stationären Pflege.

    Die korrekte und rechtssichere Anwendung dieser sehr unterschiedlichen Produkte, von einfachen Gehhilfen bis hin zu Blutzuckermessgeräten oder Beatmungsmaschinen, birgt Risiken. Diese gilt es zu kennen und zu beherrschen, zumindest aber zu minimieren. Dies wird auch eindeutig vom Medizinprodukterecht gefordert.

    Alle Pflegefachkräfte sind dafür verantwortlich, dass sie nur Produkte einsetzen, deren Handhabung sie erlernt haben und deren Gefahrenpotenziale sie einschätzen können. Jeder einzelne Mitarbeiter muss wissen, dass die Hilfsmittel technisch einwandfrei sind und die erforderlichen Qualitätskontrollen durchgeführt wurden.

    Dieser Pflegeratgeber zeigt Ihnen ganz praxisnah:

    • Welche rechtlichen Bestimmungen Sie berücksichtigen müssen
    • Was Ihr Team bei der Anwendung von Medizinprodukten beachten muss
    • Welchen Aufgaben und Pflichten Ihre Einrichtung unterliegt
    • Nach welchen Kriterien Sie die Sicherheit Ihrer Medizinprodukte richtig beurteilen.

     

    Praxisratgeber: Das neue Begutachtungsverfahren (NBA)

    Das neue Begutachtungsinstrument mit dem darin enthaltenen Begutachtungsassessment (NBA) berücksichtigt insbesondere die kognitiven Einschränkungen von pflegebedürftigen Personen. Die Fokussierung auf körperliche Hilfestellungen rückt damit in den Hintergrund. Das modular aufgebaute Begutachtungsverfahren mit den acht wissenschaftsbasierten Themenmodulen misst den Grad der Selbstständigkeit der betroffenen Person in den pflegerelevanten Bereichen des täglichen Lebens.

    Der neue Ratgeber bietet Ihnen einen praxisorientierten Einstieg in das neue Begutachtungsverfahren und ermöglicht anhand konkreter Hilfestellungen und Zusatzinformationen eine Begutachtung anhand der neuen Systematik.

    Er unterstützt Sie bei der Umstellung und begleitet Sie bei der praktischen Anwendung des neuen Pflegegradmanagements.

    Aus dem Inhalt:

    • Pflegestärkungsgesetz – fachpolitische Zielsetzungen
    • Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff
    • Das neue Begutachtungsinstrument
    • Leistungen und Hilfsmittelversorgung
    • Einführung und Grundlagen des Pflegegradmanagements
    • Falldarstellung

    Inklusive Pflegegradrechner zur schnellen Berechnung des Pflegegrads!

     

    Ratgeber: Das Strukturmodell der entbürokratisierten Pflegedokumentation

    Das Strukturmodell „Entbürokratisierung der Pflegedokumentation“ ist nicht nur eine verschlankte Dokumentationspraxis, sondern auch ein pflegewissenschaftliches Konzept, das durch seinen personenzentrierten Ansatz die Pflegebedürftigen mit ihren Wünschen, Bedürfnissen, Ängsten und Forderungen in den Mittelpunkt stellt.

    Dieses Konzept verlangt eine genaue Erfassung und Dokumentation dessen, was die Betroffenen möchten, einen pflegefachlichen Blick auf die Fähigkeiten und Hilfebedarfe der Betroffenen und eine übersichtliche Darstellung der pflegerischen Risiken und Phänomene.

    Das neue Strukturmodell basiert auf nur noch vier Prozessschritten. Einrichtungen, die damit arbeiten wollen, entscheiden sich für eine tiefgreifende, lohnende Änderung zum Wohl aller Beteiligten, die sämtliche Arbeitsprozesse einbezieht.

    Der Pflegeratgeber liefert das nötige Hintergrundwissen für diese Umstellung und begleitet Einführung und Umsetzung fundiert und praxisnah Schritt für Schritt.

    Aus dem Inhalt:

    • Grundlagen der Pflegedokumentation und des Strukturmodells
    • Die vier Elemente des Strukturmodells
    • Einführung des Strukturmodells
    • Praxisanwendung mit Fallbeispielen und Formulierungsvorschlägen
    • Strukturmodell und Begutachtungsrichtlinie

     

Kunden die diesen Ratgeber kaufen, interessieren sich auch für:

Vorteilspaket - Pflegetechniken in der Praxis

Pflegetechniken in der Praxis 1
Pflegetechniken in der Praxis 2
Pflegetechniken in der Praxis 3